1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Mundartversion von „Stille Nacht“ auf dem Marktplatz in Wittlich

Advent : „Stille Nacht“ auf Wittlicher Platt

(red) Das Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ von Joseph Mohr ist eins der bekanntesten deutschen Weihnachtslieder. Der Verein Stadtmarketing Wittlich hat eine Fassung von Albert Klein in Wittlicher Platt übersetzen lassen.

Das Lied heißt „Rohisch äs de Noachd“ (Ruhig ist die Nacht). Auf 2000 weihnachtlich gestalteten Postkarten wurde der Text gedruckt und kann für einen Euro in neun Läden in Wittlich erworben werden. Der Erlös aus dem Kartenverkauf wird von den Geschäftsleuten verdoppelt und geht als Zuschuss an Wittlicher Ferienfreizeiten, die sich beim Stadtmarketing darum bewerben können. Beim „LateShine Shopping“ in Wittlich am Freitag, 20. Dezember wird gegen 19.45 Uhr die Mundartversion von „Stille Nacht“ auf dem Wittlicher Marktplatz aufgeführt. Eine Bläsergruppe des Blasorchesters Wittlich und ein Trio des Männerchors wirken bei der Premiere des Mundart-Weihnachtsliedes mit. Die Freiwillige Feuerwehr sorgt mit mehreren Schwedenfeuern für eine besondere Atmosphäre.