Musik für einen guten Zweck

Das Streichorchester des Gymnasiums Traben-Trarbach hat mit dem Kirchenchor St. Nikolaus für einen guten Zweck musiziert.

Die Orgel in der katholischen Kirche St. Nikolaus in Trarbach muss dringend saniert werden. "In ihrem Inneren sieht es nicht so gut aus", bedauerte Pfarrer Matthias Hermes, der die zahlreich erschienenen Gäste begrüßte. Wolfgang Fink, Leiter des Streichorchesters, eröffnete das Benefizkonzert mit einem lebhaften Orgelstück. Der Chor, geleitet von Daniela Burg-Leininger, sang christliche Abendlieder, teilweise gemeinsam mit den Gästen. Das Streichorchester begeisterte mit Werken von der Barockzeit bis in die Gegenwart. Das Publikum dankte allen Künstlern mit lang anhaltendem Beifall. Der Erlös des Abends kommt der Orgel zugute. (red)/Foto: Peter Mohrs