Musik jüdischer Komponisten in der Synagoge

Musik jüdischer Komponisten in der Synagoge

Der Leiter der Villa Musica, Professor Alexander Hülshoff, gastiert am Samstag, 2. November, um 19 Uhr in der Synagoge Wittlich. Zusammen mit Andreas Frölich (Klavier) wird Hülshoff (Violoncello) unter dem Motto "Méditation Hébraique" auftreten.

Seit Hülshoff die künstlerische Leitung der Landesstiftung Villa Musica zur Förderung hochbegabter junger Musiker übernommen hat, nehmen sich die Konzerte verschiedenen Themen an. Neben Kompositionen von Bloch, Bruch und Schostakowitsch werden Werke von Friedrich Gernsheim und Leonard Bernstein aufgeführt. red

Mehr von Volksfreund