1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Musik und Kutschfahrten beim Raderlebnistag Salm

Musik und Kutschfahrten beim Raderlebnistag Salm

Das Programm von "Raderlebnis Salm" am Sonntag, 26. September, ist noch umfangreicher und bunter als im Vorjahr. Für Kinder und Jugendliche gibt es erstmals eine Rallye. In Dreis wurde extra das Musikfestival auf diesen Tag gelegt.

Dreis/Salmtal/Sehlem/Esch/Rivenich/Klüsserath. Auch im fünften Jahr der Veranstaltung "Raderlebnis Salm" werden die Bürger der sechs Orte Dreis, Salmtal, Sehlem, Esch, Rivenich und Klüsserath nicht müde, sich tatkräftig am Programm zu beteiligen. Organisator Herbert Billen von der VG-Verwaltung Wittlich-Land stellt fest: "Die Bereitschaft, sich zu engagieren, war in diesem Jahr eher noch größer als in den Vorjahren."

Billen hofft, dass auch die Zahl der Teilnehmer wieder wächst. Im vergangenen Jahr war sie von 5000 beziehungswiese 7000 auf 3000 gesunken. Billen führt das darauf zurück, dass 2009 ausnahmsweise ein Samstag als Veranstaltungstermin gewählt worden war, weil am letzten Sonntag im Septmber die Bundesttagswahl stattfand.

Premiere ist eine Rallye für Kinder und Jugendliche



Diesmal findet "Raderlebnis Salm" am Sonntag, 26. September, von 10 bis 18 Uhr statt.

Zu den Neuheiten des Programms gehört eine Rallye für Kinder und Jugendliche. Die kleinen Radler müssen in jedem Ort Aufgaben lösen, beispielsweise mit einer Wasserpistole Kerzen ausschießen, und erhalten dafür Stempel. Ab vier Stempeln gibt es ein Geschenk, ab sechs eine Taschengeldaufbesserung von zehn Euro.

Überhaupt wurde diesmal das Programm für Kinder stark erweitert, damit den Eltern Zeit bleibt, sich die vielen Ausstellungen anzusehen. Diplombiologe Birger Führ wird in Dörbach erklären, welche Tiere in der Salm leben. Ebenfalls in Dörbach wird ein Imker zeigen, wie Bienen leben.

Der Dreiser Kaninchenzuchtverein stellt Tiere aus. Manfred Pelm bringt den Kindern im gleichen Ort die Technik des Ballonfahrens näher. Der Streichelzoo mit Ziegen, Schafen und Kleintieren der Tierfreunde Salmtal und Kutschfahrten in Sehlem sind weitere Attraktionen.

Auf die großen Besucher warten jede Menge kulturelle Ausstellungen. Bilder, Holzarbeiten und Schmuck von Hobby-Künstern werden in mehreren Orten gezeigt. In Sehlem informiert die Ausstellung "Die Wittlicher Senke" über die geologischen und geografischen Besonderheiten.

Zum ersten Mal wurde das Dreiser Musikfestival auf den Termin des Radlertags gelegt. Den ganzen Tag wird dort Musik zu hören sein. In Esch tritt der Musikverein auf, in Sehlem der Spielmannszug.

Viele Einrichtungen laden außerdem zum Tag der offenen Tür ein: die Liegerad-Erlebnisstation in Sehlem, die Dörbacher Mühle und die Freiwillige Feuerwehr Salmtal. Im alten Sägewerk in Dörbach wird der Betrieb für einen Tag wiederaufgenommen.

Das ausführliche Programm zum Raderlebnistag ist im Internet zu finden unter www.rad-erlebnis-salm.deEXTRA Praktische Infos: Der Radweg durch das Salmtal von Dreis bis zur Moselmündung in Klüsserath ist 35 bis 40 Kilometer lang. Am Raderlebnistag wird in allen Orten Kulinarisches angeboten von Winzerküche über Hausmacherwurst bis Crêpes. Wer eine Fahrradpanne hat, kann sich an den Pannendienst in der Mitte des Radwegs in Sehlem oder Esch wenden. Dort repariert ein Experte die Räder zum Nulltarif, nur Material wird berechnet. Wer gesundheitliche Probleme hat, kann den Malteser Hilfsdienst in Dreis rufen. Eine Handynummer wird vor Ort auf Infoblättern bekanntgegeben. Für diejenigen, die den Rückweg nicht mehr packen, wird ein Bustransfer eingerichtet. Die Busse sind zwischen Dreis und Klüsserath zwischen 15 bis 19.30 Uhr unterwegs. (mai)