1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Musikalischer Umgang mit einem nicht leichten Thema

Musikalischer Umgang mit einem nicht leichten Thema

Ungewohnte Töne in der Wittlicher Christuskirche: 30 Kinder und Jugendliche der Gemeinde hatten ein Musical eingeübt. Es ging um das Thema "Woher komme ich eigentlich und was ist mit mir, wenn ich sterbe?" Ein nicht gerade leichtes Thema, dem Erwachsene gerne ausweichen.

Die Frage ist: "Kann man das Kindern zumuten?" Die meisten aber sind mit Tod und Sterben in der Familie schon konfrontiert worden, auch wenn es sich nur um ein lieb gewordenes Haustier handelte. So war die Vorstellung ein gelungenee Versuch, die Kinder auf tröstliche Weise auf einen Trauerfall vorzubereiten. Der Text entspricht diesem Trost spendenden Ansatz. Er stammt von der Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde, Susanne Triebler. Die Musik von Thomas Schwab aus dem Musical "Yakari" rundete die Vorführung ab. Die Mitwirkenden freuten sich über großen Applaus der vielen Besucher. red/Foto: privat