Musikgarten für die Kleinsten

Unter dem Motto "Musik lieben lernen" bietet die Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich einen Baby-Musikgarten an.

Wittlich. (red) Ob Musik für einen Menschen etwas bedeutet, ob sein Leben durch Musik reicher und glücklicher wird, hängt wesentlich von Eindrücken und Erlebnissen aus den ersten Lebensjahren ab.

Der Baby-Musikgarten lädt Babys und deren Eltern zum musikalischen Spiel ein. Durch gemeinsames Singen, Musizieren, Tanzen und Musikhören können die Kinder ihre angeborene musikalische Sprache entdecken und Freude daran finden.

In dem Kurs stehen Lieder zur Körpererfahrung sowie Schaukel-, Wiegen- und Tanzlieder auf dem Programm, Kniereiter und Sprechverse, Bewegungs- und Fingerspiele, Spiel mit einfachen Instrumenten und Tüchern, Echospiele und Musikhören.

Der Kurs beinhaltet 16 mal 35 Minuten und findet einmal wöchentlich montags oder mittwochs vormittags in Wittlich statt. Beginn des Baby-Musikgartens ist am 9. Februar beziehungsweise 11. Februar. Das Kursentgelt beträgt 60 Euro. Materialkosten für Instrumente, Liedmaterial und CD werden vor Ort mitgeteilt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen und Anmeldevordrucke sind erhältlich bei der Geschäftsstelle der Musikschule, Doris Meier, Telefonnummer 06571/14398, E-Mail: Doris. Meier@Bernkastel-Wittlich.de.