Musikkabarett zum Thema Freiheit

Wittlich (red) Unter den Titel Freiheit stellt Lars Reichow sein Musikkabarett-Programm, das er am Samstag, 20. Mai, 20 Uhr in der Synagoge Wittlich auf Einladung des Musikkreises zeigen wird. Man nehme sich die Freiheit immer nur zu machen, was man will.

Das ist vielleicht langweilig. Deswegen können es auch manche kaum erwarten, den eigenen Garten einzuzäunen und das Wachstum zu unterdrücken.
Lars Reichow hat laut Veranstalter ein Programm "für freie Menschen mit freiem Geist" geschrieben. Er war erst Lehrer, dann wandelte er sich zum Musikkabarettisten, Beiname der "Klaviator". Reichow arbeitete in Projekten mit vielen renommierten deutschen Rundfunk- und Sinfonieorchestern und war Gast bei vielen Musikfestivals, wie dem Rheingau- oder Schleswig-Holstein- Festival. Er erhielt zehn Kleinkunst- und Kabarettpreise, unter anderem den "Deutschen Kleinkunstpreis", "Kulturpreis NRW" und den "Berliner Kabarett-Preis".
Karten zu 25, 20 und ermäßigt fünf Euro gibt es an allen bekannten Wittlicher Vorverkaufsstellen und online unter <%LINK auto="true" href="http://www.wittlicher-konzerte.de" text="www.wittlicher-konzerte.de" class="more"%>.