Musizieren mit Werkzeugkisten und ein Lied über den Kiesabbau

Neumagen-Dhron · Die KG "Fröhlicher Steuermann" Neumagen-Dhron brannte auf der großen Prunk- und Galasitzung wieder ein karnevalistisches Feuerwerk ab: 17 Programmpunkte mit tollen Tänzen, Gesangseinlagen und Büttenreden begeisterten die närrischen Zuschauer im ausverkauften Römerkastell.

 Klaus Leitzgen stand 1963 das erste Mal in der Bütt in Neumagen und bringt auch ein halbes Jahrhundert später das Publikum noch zum Lachen. TV-Foto: Frank Schmitt

Klaus Leitzgen stand 1963 das erste Mal in der Bütt in Neumagen und bringt auch ein halbes Jahrhundert später das Publikum noch zum Lachen. TV-Foto: Frank Schmitt

Neumagen-Dhron. Ein Urgestein des Neumagen-Dhroner Karnevals kehrte nach über 20 Jahren in die Bütt zurück: Klaus Leitzgen kann es immer noch und brachte mit seinem Vortrag über das Dorfgeschehen das Publikum zum Lachen. Etwas ganz Besonderes war dieses Mal der Auftritt des Männerballetts. Als Montagearbeiter verkleidet machten sie aus ihren Werkzeugkisten Schlaginstrumente, mit denen sie ein rhythmisches Musikstück aufführten. Natürlich durften auch die Pedchesträders nicht fehlen. In ihren auf das Dorfgeschehen umgetexteten Liedern nahmen sie auch den Kiesabbau auf dem Neumagener Berg musikalisch aufs Korn. fscDie Akteure: Vorträge: Klaus Leitzgen, Michael Schaller, Thomas Meurer, Reini Philipps, Michael von Scotti. Pedchesträder: Detlef Klaeren, Lix Fleischer, Jürgen Leitzgen, Uwe Felzen, Martin Schultz.Solomariechen: Ani Barbouri. Trainerinnen: Sophie Schultz, Selina Jüngling. Mini Garde (19 Mädchen). Trainerinnen: Karin Eickenberg, Sandra Görgen. Midi Garde (8 Mädchen). Trainerinnen: Sabine Zenzen, Michelle Herrmann. Maxi Garde (9 Mädchen). Trainerinnen: Sophie Schultz, Selina Jüngling. Breakdancegruppe Funk-i-motion. Trainer: Fabian Graf. nuMotioncru. Trainer: Fabian Graf; Männerballett. Sitzungspräsident: Jürgen Schimpchen.