Mutmaßlicher Drogenhändler geht der Polizei ins Netz

Mutmaßlicher Drogenhändler geht der Polizei ins Netz

Die Kriminalinspektion Wittlich kann einen Ermittlungserfolg verbuchen: Laut Pressemitteilung haben Beamte einen mutmaßlichen Rauschgifthändler und seinen Kurierfahrer festgenommen.

Wittlich/Daun. Nach Angaben der Polizei hatte die Kriminalinspektion Wittlich Hinweise erhalten, dass seit Februar 2014 aus dem Bereich Daun/Vulkaneifelkreis immer wieder größere Mengen Cannabis im Kölner Bereich bestellt wurden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, führten die langwierigen Ermittlungen bereits am vergangenen Donnerstag zu der Festnahme des mutmaßlichen 23-jährigen Dealers aus Leverkusen und seines 22-jährigen Kurierfahrers aus dem Vulkaneifelkreis. Beide wurden auf der Rückfahrt von Köln im Vulkaneifelkreis kontrolliert. In ihrem Auto fanden die Beamten 500 Gramm Marihuana. Beide Männer wurden festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier dem Haftrichter vorgeführt. Die Tatverdächtigen sitzen jetzt in Untersuchungshaft. redWeitere Polizeimeldungen gibt es auch im Internet unter volksfreund.de/blaulicht