Nach Felssturz - Burg Landshut in Bernkastel-Kues wieder erreichbar

Unwetterschäden beseitigt : Nach Felssturz - Burg Landshut in Bernkastel-Kues wieder erreichbar (Fotos)

Die Straße zum Wahrzeichen der Stadt Bernkastel-Kues ist wieder einspurig frei, weitere Untersuchungen stehen aus.

Nach einem Felssturz auf der Hauptzufahrt zur Burg Landshut in Bernkastel-Kues am vergangenen Sonntag (wir berichteten) ist die Burg wieder erreichbar.

Nach Auskunft eines Sprechers der Stadt Bernkastel-Kues wurde die Straße einspurig wieder für den Verkehr freigegeben. Die Straßenseite in Fahrtrichtung Tal bleibt weiterhin gesperrt. Etwa zwei Kubikmeter Gestein hatten sich dort am Sonntag gelöst. Ein Geologe soll vor Ort untersuchen, ob weitere Gefahr besteht und sich erneut Gestein lösen kann und der Fels gesichert werden muss.

Mehr von Volksfreund