Nacht der 1000 Stimmen rückt näher

Nacht der 1000 Stimmen rückt näher

Am 12. September treffen sich mehr als 30 Chöre des Kreis-Chorverbandes Bernkastel-Wittlich zur "Nacht der 1000 Stimmen". An verschiedenen Plätzen und Örtlichkeiten in der Altstadt von Bernkastel wartet Chormusik auf die Zuhörer. Zum großen Finale finden sich alle Sängerinnen und Sänger auf dem Karlsbader Platz ein. Seit vielen Wochen erarbeiten mehrere Chorzusammenschlüsse von jeweils 60 bis 100 Sängern Chorwerke, die sie gemeinsam vortragen.

Minheim/Bernkastel-Kues. "Wir feiern ein Fest der Freude", singen die Chormitglieder aus vollem Halse. In Minheim haben sich rund 80 Frauen und Männer zur Probe eingefunden. Zum dritten Mal treffen sich die gemischten Chöre aus Burgen, Monzelfeld, Morbach und Minheim zur Einstudierung gemeinsamer Lieder.

Auf dem Programm für das große Stimmenfestival im September stehen für die Chorgemeinschaft die bekannten Chorsätze "Odi et amo" von Carl Orff, "Wir feiern ein Fest der Freude" von Lorenz Maierhofer, "Wir lieben sehr im Herzen" von Daniel Friderici sowie "An hellen Tagen" von Giovanni Gastoldi.

Das Singen in der Gemeinschaft mache großen Spaß, hebt Leo Wagner, der Vorsitzende des Minheimer Chores hervor. Der Gemeinschaftsgedanke stehe daher bei der Großveranstaltung im September auch im Vordergrund.

Bis zur "Nacht der 100 Stimmen" heißt es für die rund zehn Chorgemeinschaften, noch eifrig zu proben. Denn neben der Freude am eigenen Gesang haben die Chorsänger mit ihren Darbietungen auch die beste Chance, andere für den Chorgesang zu begeistern und zu motivieren, selbst in einem Chor aktiv zu werden.