Nachwuchs startet ins Berufsleben

Wittlich (red) Zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres konnte Bungert neun neue Auszubildende empfangen, unter ihnen drei für ein duales Studium. Matthias Bungert begrüßte die Nachwuchskräfte und wünschte viel Erfolg für den Start ins Berufsleben.

Damit sie sich in der großen Bungert-Familie schnell einleben und wohlfühlen, erhielt jeder Auszubildende einen Paten, der den Einstieg erleichtern soll. Ali Ahmadi will Verkäufer im Modebereich werden, Simon Heck und Sebastian Liebscher beginnen ihre dreijährige Ausbildung als Kaufleute im Einzelhandel, Bereich Mode. Ins dritte Lehrjahr steigt Laura Seitz ein. Die ausgebildete Verkäuferin absolviert ein weiteres Ausbildungsjahr, um den Abschluss Kauffrau im Einzelhandel zu erreichen. Im Lebensmittelbereich starten drei junge Männer: Tobias Jany und Justus Weinand wollen in zwei Jahren ihren Abschluss als Verkäufer Lebensmittel absolvieren, Nico Bier will Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, Bereich Metzgerei, werden. Ein duales Studium beginnen bei Bungert : Johanna Lemling und Justine Ueing. Ihr Ziel ist der Abschluss als Textilbetriebswirtin BTE. Das Studium zum Bachelor of Arts mit dem Schwerpunkt Handel (FMCG) wird in diesem Jahr erstmals in Zusammenarbeit mit der DHBW Karlsruhe für den Bereich Lebensmittel angeboten. Hier geht Kristina Schlöder an den Berufsstart. Auch zum 1. August begann Jahrespraktikant Fabian Faber seine Arbeit. Dass ein Ausbildungsplatz bei Bungert viele Chancen bietet und das Rüstzeug für den gewählten Beruf vermittelt, das beweisen die erfolgreichen Abschlussprüfungen. So konnten Julia Rinder, Verkaufshelferin; Nadja Dell, Kauffrau im Einzelhandel; Hanna Schmitz, Floristin; Corinna Bähr, Kauffrau für Büromanagement; Lukas Kuczinski, Koch; Marco Schröder, Verkäufer; Dilan Türkkan, Verkäuferin und Michelle Wille, Verkäuferin ihre Lehrjahre bei Bungert mit dem Zeugnis erfolgreich beenden.

Mehr von Volksfreund