Nachwuchs zeigt sein Können

NEUMAGEN-DHRON. (red) Der hoffnungsvolle Musikernachwuchs an Klavier, Orgel, Flöte und Gitarre der Musikschulen der Landkreise Trier-Saarburg und Bernkastel-Wittlich bietet auch in diesem Jahr wieder ein großes Adventskonzert.

Unter der Leitung von Musiklehrerin Marianne Jostock aus Köwerich musizieren fast 100 Schüler und Schülerinnen am Sonntag, 12. Dezember, im Römer-Kastell in Neumagen-Dhron. Die Musiker interpretieren unter dem Motto "Fernweh" Lieder aus fernen Ländern. Stücke aus der Südsee und Australien sind genauso dabei wie solche aus Japan, China, Russland, Afrika, Amerika und Europa. Die jungen Interpreten sammeln zum Teil erstmals Bühnenerfahrung, einige waren aber auch schon, teilweise mehrfach, Preisträger des deutschen und internationalen Musik-Förderwettbewerbs "Jugend musiziert". Das Konzert im Römerkastell beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.