Meinung : Nase zu und durch

Ja, ab und an riecht es in Rivenich. Das ist sicherlich weder appetitlich noch schön. Doch das ist kaum vermeidbar. Die Arbeit der Tierkörperbeseitigungsanlage ist sehr wichtig.

Durch kontrollierte Entsorgung der Tierkörper verhindert sie, dass jeder Viehhalter seine verendeten Tiere so entsorgen kann, wie er möchte.

Damit senkt die TBA das Risiko für Seuchen. Was passiert, wenn die TBA nicht angerufen wird, haben wir in Bettingen bei Bitburg Ende letzten Jahres gesehen, wo der Kadaver eines toten Kälbchens eigenhändig verbrannt wurde.

Dann doch lieber ein bisschen Geruch als Willkür bei der Tierentsorgung.Um jegliche Geruchsbelästigung in Gemeinden zu verhindern, müsste man auch verbieten, dass die Landwirte Gülle ausfahren. Auf diese Idee würde jedoch niemand kommen. Also: einfach ein paar Sekunden Nase zu und durch!

c.thome@volksfreund.de