Natur und Bewegung

WITTLICH. (red) "Frisch auf". Mit diesem Gruß startet die Ortsgruppe Wittlich des Eifelvereins alle 14 Tage mittwochnachmittags auf dem Viehmarktplatz in Wittlich. Es wird in etwa zwei Stunden die nähere Umgebung erwandert.

Im gleichen Rhythmus werden sonntags in etwa vier Stunden Wanderzeit die Schönheiten von Eifel, Mosel, Hunsrück und Saar erlebt. Das Wandertempo ist zügig, aber auch nicht zu schnell. Die Wanderungen enden immer in einer gemütlichen Runde. Für alle die frohes Miteinander lieben, wird eine neuntägige Ferienfahrt angeboten. Sie geht in diesem Jahr nach Westendorf im Brixental (Tirol). Bei dieser Tour ist alles drin: Natur pur und Kultur. Von März bis Oktober findet einmal im Monat eine geführte Radwanderung statt. Alle Termine erscheinen rechtzeitig in der örtlichen Presse, auch im Internet unter " www.eifelverein-wittlich.de“. Ansprechpartner für's Wandern: Wanderwart Heinz Mertes, Telefon 06571/7668, Ansprechpartner für das Radwandern: Erich Schmidt, Telefon 06571/3112. Den Wanderplan für 2006 gibt es bei der Tourist-Information in der Neustraße in Wittlich.