NATUR

MÜLHEIM/VELDENZ. Dass wieder Tiere einwandern, die in unseren Breiten als ausgestorben gelten, ist seit dem traurigen Schicksal von Braunbär "Bruno" bekannt. Aber kehren jetzt auch die Mammuts wieder, die vor etwa 10 000 Jahren von der Erde verschwanden?

Nein, diese Sensation der Tiergeschichte spielt sich nun doch nicht am Veldenzer Bach zwischen Mülheim und Veldenz ab. Und Angst um sein Leben braucht der Dickhäuter auch nicht zu haben. Das Mammut hat eine Gruppe gebaut, die im vergangenen Jahr am Festzug beim Mülheimer Markt mitwirkte. Nach dem Umzug fand das Tier seinen Platz auf einem Gelände am Veldenzer Bach und kann dort von Spaziergängern weiter bewundert werden. (cb)/TV-Foto: Clemens Beckmann