NATURGEWALT

NEUMAGEN-DHRON. Kettenreaktion: Am Sonntag löste sich an einem Hang in Dhron, In Folz 22, eine circa einen halben Quadratmeter große Schieferplatte. Sie fiel zunächst auf ein Scheunendach und von da auf ein geparktes Auto (Foto).

Der Schaden an Dach und Auto beläuft sich auf etwa 4000 Euro. Die Gemeinde ließ den Bereich absperren. Nach Auskunft von Ortsbürgermeister Willi Herres wird ein Geologe hinzugezogen, der den Hang begutachten wird. Bereits vorher wird sich der zuständige Ausschuss der Ortsgemeinde ein Bild machen. (cb)/Foto: Polizei