1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Naturschützer sind in Morbach aktiv

Naturschutz : Naturschützer sind im Morbacher Wald aktiv

Fast 20 Freiwillige des Vereins Bergwaldprojekt e.V. mit Sitz in Würzburg engagieren sich bis Samstag, 10. Oktober, im Gemeindewald Morbach. Sie helfen bei der Sammlung und Aussaat von Esskastanien auf einer ehemaligen Sturm- und Käferholzfläche.

Neben den Arbeiten für den Naturschutz werden die ehrenamtlichen Helfer durch Experten des Forstamtes für ökologische Themen und den nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen sensibilisiert.

Dieses Jahr arbeitet der Verein Bergwaldprojekt bereits zum dritten Mal mit Freiwilligen im Gemeindewald Morbach. Auf einer ehemaligen Sturm- und Käferholzfläche werden die Teilnehmer Esskastanien säen, die sie im Nachbarforstamt sammeln. „Die Arbeit erfordert viele helfende Hände. Ohne die vielen Freiwilligen wären solche Arbeiten nur schwer umzusetzen“, betont Revierleiter Guido Haag. Daher freut sich der Gemeindeforst, einen idealen Projektpartner mit dem Bergwaldprojekt gefunden zu haben.

Während der Projektwoche kümmert sich ein Koch um die vegetarische, biologische und möglichst regionale und saisonale Verpflegung der Teilnehmenden. Revierförsterin und Waldpädagogin Helena Stein leitet die Einsatzwoche und freut sich darauf, mit so vielen naturbegeisterten Menschen Zeit im Wald zu verbringen und am Ende das Ergebnis auf den Flächen zu sehen.