1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Neue Briefmarken für das Ferienland Bernkastel-Kues

Tourismus : Neue Briefmarken für das Ferienland

Die Nachfrage nach Briefmarken aus der Stadt oder den Gemeinden des Ferienlandes Bernkastel-Kues lässt nicht nach. Erneut wurden mehr als 30 000 Stück bestellt. In den Gemeinden Piesport, Brauneberg, Graach und Zeltingen-Rachtig sind die individuellen Marken zu bekommen.

Auch die Stadt Bernkastel-Kues hat wieder welche im Angebot: die Burg Landshut, der Marktplatz und eine Gesamtansicht zieren die Briefmarken mit den Werten 60 (für Postkarte), 80 (Standardbrief) und 95 (Postkarte Ausland).

Mittlerweile ist es schon die siebte Auflage. Außerdem zeichnete die Deutsche Post die Stadt Bernkastel-Kues bereits mit einer überdimensional großen Briefmarke aus, da Bernkastel-Kues die erste Stadt in der Region war, die schon 2014 die Individualbriefmarken nutzte. Die Gemeinden zogen ein Jahr später mit dem Angebot nach.