Neue Gästeführer stellen Obst- und Kulturgärten vor

Neue Gästeführer stellen Obst- und Kulturgärten vor

Drei Erlebnisgärten sind an der Mosel in den vergangenen Jahren entstanden. Speziell ausgebildete Gästeführer präsentieren zum Abschluss ihres Lehrgangs Besuchern die landschaftlichen, botanischen und kulturellen Besonderheiten.

Bernkastel-Kues/Ürzig. Was hat der Ürziger Gewürzgarten mit der Bibel zu tun? Wie bauen Spinnen ihre Netze? Gedeihen mediterrane und exotische Obstarten in Weinbergen? Antworten auf diese und viele andere Fragen geben ausgebildete Gästeführer.
26 Frauen und Männer haben an der Weiterbildung zum "Mentor Obst- und Kulturgärten Mosel" teilgenommen. Sie wurden ausgebildet, die in den Flurbereinigungsverfahren entstandenen Erlebnisgärten - den Ürziger Gewürzgarten, den Wehlener Obst-Art-Weg und den experimentellen Sortengarten in Zeltingen für Gäste mit allen Sinnen erlebbar zu machen.
Die frisch geschulten Gästeführer laden Natur- und Gartenfreunde ein, die drei Erlebnisgärten im Rahmen ihrer Abschlussveranstaltung neu zu entdecken: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. red
Extra

Mittwoch, 20. Juni, 18 Uhr: Wehlener Obst-Art-Weg: Kunstvoll und kulinarisch - mit allen Sinnen genießen; Start am Wasserhäuschen, (Obertriftstraße einbiegen); Freitag, 29. Juni, 18 Uhr: Ürziger Gewürzgarten - Bibelgarten, Start oberhalb des Gartens; Montag, 16. Juli, 17.30 Uhr: Experimenteller Sortengarten Zeltingen - Mosel-Exoten, Start am Eingang (Zugang von der St.-Stephan-Straße). red