1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Freizeit : Neue Infos zum Wittlicher Vitelliusbad

Freizeit : Neue Infos zum Wittlicher Vitelliusbad

Informationen zum Projekt Vitelliusbad stehen im Mittelpunkt einer Einwohnerversammlung, zu der der Wittlicher Bürgermeister Joachim Rodenkirch für Mittwoch, 20. Februar, 19 Uhr in die Kultur- und Tagungsstätte Synagoge einlädt.

Das Vitelliusbad war bereits Schwerpunkt in der vorherigen Einwohnerversammlung. Dort wurde das von der Unternehmensberatung Altenburg erstellte Strategiekonzept „Bäderbetriebe Wittlich“ vorgestellt. Auf diesem Konzept aufbauend wurden die weiteren Schritte eingeleitet und die Planungsleistungen ausgeschrieben und vergeben.

In der Versammlung stellen das beauftragte Architekturbüro Krieger Architekten/Ingenieure GmbH und das Büro Constrata Ingenieurgesellschaft mbH, das für die Projektsteuerung verantwortlich ist, den Bürgern den aktuellen Sachstand der Planungen und das weitere Verfahren vor. Im Anschluss steht Bürgermeister Rodenkirch den Teilnehmern für weitere Fragen zur Verfügung.