Neue Panoramakarte für den Naturpark Saar-Hunsrück

Neue Panoramakarte für den Naturpark Saar-Hunsrück

Erbeskopf (red) Der Naturpark Saar-Hunsrück hat seine Panoramakarte überarbeitet und neu aufgelegt. Die gezeichnete Reliefkarte wurde aktualisiert und ergänzt.

Die Rückseite der neuen Karte beschreibt die Naturräume, Kulturlandschaften und die Besonderheiten der Flora und Fauna.

Die neu aufgelegte Panoramakarte des Naturparks lässt Höhenunterschiede, Geländeformen und den Hunsrückkamm mit seinen "Köpfen" und dem Erbes kopfgipfel anschaulicher erkennen.

Die Naturpark-Panoramakarte ist kostenlos in den Naturpark-Informationszentren Hermeskeil und Weiskirchen, den Naturpark-Infostellen Hunsrückhaus am Erbeskopf, Wildenburg mit Wildkatzenzentrum und Wildfreigehege in Kempfeld, Haus Saargau in Wallerfangen-Gisingen, Cloef-Atrium im saarländischen Mettlach-Orscholz, den Naturpark-Touristinformationen und den Forstämtern der Region erhältlich. Sie steht auch im Internet auf www.naturpark.org unter Aktuelles, Downloads zur Verfügung.

Mehr von Volksfreund