Neue Parkplätze: Es geht voran

(sos) Nach dem unerwarteten Fund von Überresten einer Gerbergrube, der zu einer aufwändigen Sicherung und Bodenuntersuchung auf gefährliche Keime führte, geht es mit der Parkplatzbaustelle an der Südtangente/Gerberstraße voran.

Laut Auskunft von Stadtwerkechef Lothar Schaefer belaufen sich die Extra-Kosten durch den zunächst verdächtigen Grubenfund auf 35 000 Euro. Das Landesmuseum habe die Eichenbalken auf 1815 bis 1830 datiert. Der Parkplatz soll Mitte der nächsten Woche fertig sein.
TV-Foto: Klaus Kimmling