Meinung : Neue touristische Akzente setzen

Es sind solche Highlights und zeitgemäße Attraktionen, die den Tourismus im Kreis Bernkastel-Wittlich weiter nach vorne bringen können. Eine einzigartige Aussichtsplattform in Osann-Monzel hätte mit Sicherheit größere Anziehungskraft auf Touristen als die Ausweisung des 1001. Wanderweges.  Als Ferienregionen, die im Tourismus mittlerweile ganz oben mitspielen wollen, müssen Mosel, Eifel und Hunsrück ihren Gästen etwas bieten.

Dafür muss man dann schon mal Geld in die Hand nehmen. c.moeris@volksfreund.de