1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Infrastruktur: Neue Verbindung zwischen Moseltal und Hunsrückhöhen

Infrastruktur : Neue Verbindung zwischen Moseltal und Hunsrückhöhen

(red/cb) Die Idee der Ortsgemeinden Lötzbeuren, Starkenburg und Enkirch, Hahn und Raversbeuren einen Verbindungswanderweg zwischen Saar-Hunsrück-Steig und Moselsteig einzurichten, nimmt konkrete Formen an.

Alle Ortsgemeinderäte haben der Umsetzung der Projektidee und der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zugestimmt. „Der Wandertourismus auf den Fernwanderwegen Saar-Hunsrücksteig und Moselsteig, ihren Seitensprüngen und Traumpfaden, hat sich zu einem bedeutenden Faktor des Tourismus an der Mosel und auf dem Hunsrück entwickelt“, sagt der Lötzbeurener Ortsbürgermeister Thomas Barth. Eine Verbindung dieser beiden Fernrouten solle sowohl der wachsenden Zahl der Fern- als auch der Etappenwanderer durch den Lückenschluss zwischen Nahe und Mosel ein zusätzliches attraktives Angebot unterbreiten.

Ausgangs- beziehungsweise Endpunkt des Weges sind auf der Hunsrückseite das Dorf Hahn und auf der Moselseite die Orte Starkenburg und Enkirch. Dem Wanderer bieten sich auf der etwa 23 Kilometer langen Wanderstrecke zwischen Moseltal und Hunsrückhöhe unter anderem  spektakuläre Aussichten. Der Kooperationsvertrag wird Anfang November unterzeichnet.