1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Neue Wanderkarte: Lücke zwischen Rhein und Mosel geschlossen

Neue Wanderkarte: Lücke zwischen Rhein und Mosel geschlossen

Für die Verbandsgemeinden Emmelshausen und Kastellaun gibt\'s jetzt eine gemeinsame Wanderkarte. Ab sofort ist sie bei den Tourist-Infos und im Buchhandel erhältlich.

Der Wunsch nach einer Kooperation ist erstmals vor drei Jahren geäußert worden. Denn zwischen Rhein und Mosel klaffte ein großes Loch. Hier starten die Wanderungen ins Baybach- oder Lützbachtal.
"Die neue Karte stellt einen attraktiven Teil des Hunsrücks und von Rheinland-Pfalz dar und vereint viele Freizeitmöglichkeiten", lobten die beiden Bürgermeister Peter Unkel und Marlon Bröhr das Ergebnis bei der Vorstellung im Zentrum am Park in Emmelshausen. 7000 Exemplare sind vom Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation in Koblenz in der ersten Auflage herausgegeben worden. Zugleich ist sie Wanderkarte des Hunsrückvereins.
In der eigenen Druckerei sind die Karten im Format 70 mal 100 Zentimeter mit wasserabweisender Oberfläche produziert worden. Der Maßstab 1:25 000 ermöglicht eine problemlose Orientierung. Die topografische Karte beinhaltet Wander- und Radwanderwege und ist zudem mit dem UTM-Koordinatengitter für GPS-Nutzer ausgestattet. red