Einzelhandel: Neuer Inhaber für Thalfanger Edeka

Einzelhandel : Neuer Inhaber für Thalfanger Edeka

Der 28-jährige Saarbrücker Yannick Diehl hat das Kaufhaus Hammerle in der Thalfanger Bahnhofstraße übernommen.

Ein alteingesessenes Geschäft in Thalfang hat den Inhaber gewechselt. Der 28 Jahre alte Yannick Diehl ist jetzt neuer Chef im ehemaligen Edeka Hammerle, der sich seit wenigen Wochen Edeka Diehl nennt. Der neue Inhaber stammt aus Saarbrücken und pendelt derzeit zu seinem Betrieb. Doch ist ihm die Mark nicht fremd. „Mein Großvater ist hier geboren und in Burtscheid aufgewachsen. Ich bin als Kind oft hier gewesen“, sagt Diehl. Der Kaufmann hat seine Ausbildung bei Edeka in Saarbrücken absolviert und an verschiedenen Führungs- und Aufstiegsprogrammen des Unternehmens teilgenommen. Als ihm der Thalfanger Markt angeboten worden ist, hat er direkt zugegriffen. Die 38 Mitarbeiter hat er übernommen, und auch die erste Resonanz der Kunden sei sehr positiv, sagt er.

In einem ersten Schritt hat der neue Inhaber die Öffnungszeiten ausgedehnt: Auch an Samstagen ist der Markt wie die übrigen Wochentage von acht bis 20 Uhr geöffnet. Diehl plant, in den nächsten Monaten die Obst- und Gemüse-Abteilung zu erweitern und mehr Bioprodukte anzubieten. Auch regionale Marken wie Ebbes von Hei! und Mondo del Café sollen stärker ins Sortiment aufgenommen werden. Zudem plant Diehl Umstellungen im Markt, bei denen verschiede Sortimentsbereiche wie die Drogerie- und die Getränkeabteilung optisch aufgewertet werden.

Mehr von Volksfreund