Neuer Klausener Pilgerwein zum Jahr der Heiligen Pforte

Neuer Klausener Pilgerwein zum Jahr der Heiligen Pforte

Ein 2015er Riesling Kabinett feinherb ist der neue Pilgerwein von Klausen. Das Weingut Sanders & Sanders und das Klostergut Klausen unterstützen mit dem Pilgerwein die Arbeit der Wallfahrtskirche, da jeder Euro aus dem Verkauf für die Wallfahrtskirche bestimmt ist.

Im vergangenen Jahr wurde eine limitierte Stückzahl des ersten Klausener Pilgerweines von 200 Flaschen aufgelegt, von denen nur noch ein Restposten erhältlich ist.
Passend zum Jahr der Heiligen Pforte in Klausen ist das Motiv auf dem Etikett ein Haus mit einer großen geöffneten Pforte. "Der Klausener Pilgerwein ist eine tolle Idee der Familie Sanders und wir sind sehr dankbar, dass damit die Arbeit in der Wallfahrtskirche unterstützt wird", sagt Pater Albert Seul OP. Der Wein ist im Klosterladen des Klostergut Klausen (täglich geöffnet) und im Pfarrbüro Klausen für sieben Euro erhältlich. red

Mehr von Volksfreund