1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Verwaltung: Neues Bürgerbüro: Baubeginn soll zügig starten

Verwaltung : Neues Bürgerbüro: Baubeginn soll zügig starten

() Die Stadtverwaltung hat vom Land grünes Licht für den Umbau des Erdgeschosses des Stadthauses erhalten. Der geplante Umbau wird vom Land mit 500 000 Euro gefördert.  Die Bauarbeiten sollen, so die Verwaltung, zeitnah starten.

Im Erdgeschoss werden die bürgerintensiven Verwaltungsbereiche wie das Sozialamt, das Einwohnermeldeamt, das Standesamt und das Ordnungsamt künftig zusammengefasst. Der Umbau erfolgt barrierefrei und trägt zur Optimierung der Betriebs- und Arbeitsabläufe innerhalb der Verwaltung bei.

Das Projekt steht schon seit längerem auf der Agenda der Stadt. Durch das Freiwerden des benachbarten Netto-Markts hatte sich jedoch die Situation geändert, die Pläne mussten überarbeitet werden, die Förderanträge neu gestellt werden.

Und die Kosten steigen: Ging man bei den Anfangsplänen noch von 1,1 Millionen Euro Kosten aus, stehen  mittlerweile knapp 2, 5 Millionen Euro im Plan. Darin enthalten ist auch ein kompletter Neuanstrich, nicht aber die Möblierung.