| 16:14 Uhr

Kommunalpolitik
Photovoltaik, Dorfwettbewerb und Tourismus in Wittlich-Land

Wittlich. Mehrere Gemeinderäte der VG Wittlich-Land treffen sich im Laufe dieser Woche zu Sitzungen. red

Mehrere Gemeinderäte der VG Wittlich-Land treffen sich im Laufe dieser Woche zu Sitzungen.

Der Gemeinderat Maring tritt am heutigen Dienstag, 30. Januar, um 19 Uhr im Sitzungsraum an der Schulsporthalle zusammen. Themen sind unter anderem der Forstwirtschaftsplan, die Verkehrsführung „Untere Römerstraße“, die Erweiterung des Kiesabbaus und der Bebauungsplan „An der Römerkelter“.

Bei der Sitzung des Ortsgemeinderates Klausen geht es unter anderem um die Frage, ob der Ort eine Photovoltaikanlage bekommt. Die Sitzung beginnt am heutigen Dienstag, 30. Januar, um 18 Uhr im Saal der Eberhardsklause in Klausen. Neben der Bebauungsplanung für das Photovoltaik-Sondergebiet „Auf der Steinrausch“ stehen unter anderem die Haushaltsplanung und verkehrsregelnde Maßnahmen im Ort auf der Tagesordnung. Außerdem wird über die Teilnahme am Projekt „Zukunfts-Check-Dorf“ und am Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gesprochen.

Der Ortsgemeinderat Osann-Monzel tritt am Mittwoch, 31. Januar, zu einer Sitzung zusammen. Ab 18 Uhr wird im Bürgerhaus Osann unter anderem über die Einführung eines neuen Ratsmitgliedes, den Forstwirtschaftsplan und die Haushaltssatzung für das Jahr 2018 sowie über die zukünftige Ausrichtung des Tourismus in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land gesprochen.

Ebenfalls am Mittwoch, 31. Januar, tritt der Ortsgemeinderat Wallscheid zu einer Sitzung zusammen. Ab 18.30 Uhr sprechen die Ratsmitglieder im Bürgerhaus in Wallscheid unter anderem über  den Bebauungsplan „Gewerbegebiet III“ und die Dorferneuerung im Rahmen einer Teilnahme am Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“.

Auch bei der Sitzung des Gemeinderates Bergweiler am Donnerstag, 1. Februar, ist der Dorfwettbewerb Thema. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr im Bürgersaal in Bergweiler. Außerdem stehen Informationen zur Kindertagesstätte, der Forstwirtschaftsplan und die Haushaltsplanung für das Jahr 2018 sowie verschiedene Bauangelegenheiten auf der Tagesordnung.