Neues vom Bungert-Kreisel

WITTLICH. (mai) Der provisorische Kreisverkehr an der Baustelle für die zukünftigen "Bungert-Kreisel" (B 49/Rudolf-Dieselstraße/Friedrichstraße/K 23) hat sich bewährt und wird nächste Woche durch eine neue Verkehrsregelung abgelöst.

Ralf Schmitz von der Straßenmeisterei Wittlich sagte auf TV-Anfrage: "Durch den provisorischen Kreisel konnten wir die ursprüngliche Bauzeit verkürzen, allerdings gab es jetzt durch das schlechte Wetter auch wieder ein paar Verzögerungen." Die zwei Wochen Betriebsferien der ausführenden Firma während der Schulferien seien von Anfang an eingeplant gewesen. Anfang Oktober sollen die beiden "Bungert-Kreisel" am nordöstlichen Eingangstor der Stadt nun fertig sein. Die Verkehrsteilnehmer hätten den provisorischen Kreisel problemlos angenommen. Lediglich durch den Berufsverkehr habe es unvermeidliche Rückstaus gegeben. Über die veränderte Verkehrsführung ab kommenden Dienstag wird der TV in den nächsten Tagen informieren.

Mehr von Volksfreund