Wintersport Neues vom Erbeskopf: Warum Skifans weiter auf ersten Lifttag warten müssen

Hilscheid · Der Frost war zunächst vorhergesagt, doch dann stiegen stattdessen die Temperaturen. Der Wintersport-Zweckverband am Erbeskopf hat die Hoffnung allerdings noch nicht aufgegeben. Was das für Skifahrer und Rodler bedeutet.

 Es fehlt der Schnee: Auf der Piste am Erbeskopf können auch die Kunstschnee-Kanonen bei den aktuellen Temperaturen nicht viel ausrichten.

Es fehlt der Schnee: Auf der Piste am Erbeskopf können auch die Kunstschnee-Kanonen bei den aktuellen Temperaturen nicht viel ausrichten.

Foto: Trierischer Volksfreund/Christa Weber

Die Kamera, die mehrmals am Tag aktuelle Bilder vom Wintersport-Hang am Erbeskopf aufnimmt, zeigt es ganz deutlich: Die Wiesen am Fuß des Gipfels sind größtenteils schon wieder grün. Der Schnee, der dort in den vergangenen Tagen noch gelegen hat, ist zumindest im unteren Bereich der Skipiste weitgehend geschmolzen. An den Start der Skisaison 2021/22 ist angesichts dieser Witterungsbedingungen derzeit nicht zu denken.