Corona Neuinfektionen im Kreis Bernkastel-Wittlich: Zahl ist wieder leicht gestiegen

Bernkastel-Wittlich · (red) Dem Gesundheitsamt des Landkreises Bernkastel-Wittlich sind am Mittwoch zwölf Neuinfektionen mit Sars-Cov2 gemeldet worden. Die Zahl der bislang bestätigen Fälle steigt damit auf 1980. Die Sieben-Tage-Inzidenz des Landkreises steigt von 19,6 auf 25,8 Fälle je 100 000 Einwohner. 

Neuinfektionen im Kreis Bernkastel-Wittlich:
Zahl ist leicht gestiegen
Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Die häusliche Isolierung endete für sieben Personen, sodass sich die Gesamtzahl der bislang aus der Quarantäne Entlassenen auf 1794 beläuft. Die Zahl der aktiven Covid-19-Fälle beträgt 129 Personen.

 Im Verbundkrankenhaus werden nach letzter Mitteilung sieben Covid-19-Patienten stationär behandelt, davon drei Patienten intensivmedizinisch.

 Geimpft wurden im Landkreis bislang 3708 Personen. Demnach sind 3,3 Prozent der Kreisbevölkerung (erst-)geimpft.

Weitere Infos und Karten sowie die Zahlen verteilt auf die Verbandsgemeinden, die Stadt Wittlich und die Einheitsgemeinde gibt es unter www.dashboard.bernkastel-wittlich.de.