1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Noch eine Woche, dann ist der Kreisverkehr bei St. Paul saniert

Noch eine Woche, dann ist der Kreisverkehr bei St. Paul saniert

Mal läuft\'s entspannt, mal staut es sich. Die gute Nachricht für Autofahrer: Die erste Phase der Sanierung des Kreisverkehrs bei St.

Paul ist fertig. Nun wird die andere Hälfte von Schäden befreit. Dafür ist der Arm Richtung Umspannwerk/Altrich gesperrt. Am Freitag, 1. August, kann der Verkehr am Kreisel gen Wittlich und Wengerohr wieder ohne Ampel fließen, wenn das Wetter mitspielt. Dann wird die Reststrecke saniert, so dass zwischen Wittlich, Altrich und dem Plattener Kreisel die L 52 und die L 53 gesperrt werden. Altricher müssen über die B 50neu zum Kreisel Osann-Platten ausweichen. (sos)/TV-Foto: Klaus Kimmling