1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Noch geheim: die neue Stadtweinkönigin

Noch geheim: die neue Stadtweinkönigin

Traben-Trarbach feiert am Wochenende, Freitag, 26. Juli, bis Montag, 29. Juli, das Zunftfest der Stadtschröter. Einer der Höhepunkte ist die Krönung der neuen Traben-Trarbacher Stadtweinkönigin am Sonntagmorgen.

Traben-Trarbach. Eine Stadt im Rätselfieber: Wer wird die neue Weinkönigin von Traben-Trarbach? Beim Zunftweinfest der Stadtschröter wird das Geheimnis gelüftet. Der Kreis der Eingeweihten ist klein. Die amtierende Stadtweinkönigin Kristin I. weiß es, die Schröter, die Familie und noch ein paar Insider. Der Rest der Stadt darf rätseln: Wer erhält am Jakobstag die Krone der Traben-Trarbacher Weinkönigin und wird damit Nachfolgerin von Kristin I.? Am Sonntag, 11 Uhr, wird das Geheimnis gelüftet.
Das Fest beginnt am Freitag, 16 Uhr. Wer früh kommt, kann noch ein günstiges Feierabendgetränk in der "Happy Hour” von 17 bis 19 Uhr genießen. Ab 20.30 Uhr spielt das Trio "The Beat Pack" Rocksongs der 60er und 70er Jahre.
Eine Traben-Trarbacher Besonderheit ist am Samstagnachmittag um 16.30 Uhr das Heranschroten (der Transport des Festbaumes) und Aufstellen des Zunftbaumes. Los geht es beim Alten Bahnhof. Ab 20 Uhr spielt die Partyband "McCreams" ihr bekannt gutes Musikprogramm.
Das Programm am Sonntag beginnt mit einem Umzug der noch amtierenden Weinkönigin vom Rathaus Trarbach zum Festplatz in Traben. Der Musikverein Traben-Trarbach sorgt für die akustische Begleitung. Am Festzelt angekommen, erfolgt ab 11 Uhr die Krönung und Proklamation der Stadtweinkönigin 2013/14 unter der Aufsicht des Krönungsrates, in dem auch die Gebietsweinkönigin Maria Steffes sitzen wird. Die Zunft wird das Geheimnis der neuen Königin bis zum Sonntag nicht lüften. Einzig den Hinweis in Form eines Kinderfotos der zukünftigen Majestät gibt es. Nachmittags spielt das englische Wandsworth Pops Orchestra. Die kleinen Gäste können sich beim Kinderschminken erfreuen. Der Abend klingt dann gemütlich mit "Herr Müller und sein Chauffeur" aus.
Traditionell beginnt der Montag um 11 Uhr mit einem Bürgerfrühschoppen und dem Sauerbraten nach Art der Zunft. Um 15 Uhr startet das musikalische Kinder-Mitmach-Programm. Ab 20.30 Uhr lässt dann die Wittlicher Band "Gooseflesh" den Jakobstag nochmals mit Spaß und guter Musik ausklingen. sim
Weitere Infos im Internet: www.stadtschroeter.de