NOTDIENSTE

Apotheken

Bernkastel-Kues. Marien-Apotheke, 06531/915915. Morbach/Thalfang. Hirsch-Apotheke, Thalfang, 06504/91430. Bereich Traben-Trarbach. Brücken-Apotheke, Traben, 06541/3366. Wittlich. Altstadt-Apotheke, 06571/97700. Bereich Zell. Kreuzberg-Apotheke, Ediger-Eller, 02675/1753. Trier. Kylltal-Apotheke, Kyllstr. 56, 0651/69825; West-Apotheke, Eurener Str. 10, 0651/88892.Bereich Schweich. Meulenwald-Apotheke, Föhren, 06502/4263.Klüsserath/Leiwen/Neumagen/Piesport. Marien-Apotheke, Bernkastel-Kues, 06531/2626.Hermeskeil. Adler-Apotheke, 06503/1213.Kell/Zerf. Hochwald-Apotheke, Kell, 06589/1015. Krankenhäuser

Wittlich. St.-Elisabeth-Krankenhaus, 06571/150. Bernkastel-Kues. Cusanus-Krankenhaus, 06531/580. Traben-Trarbach. Anna-Henrietten-Stift, 06541/7070.Zell. St.-Josef-Haus, Telefon 06542/970. Trier. Brüderkrankenhaus, 0651/2080, Schlaganfall-Telefon: 0651/208-2535; Mutterhaus, 0651/9470; Evangelisches Elisabeth-Krankenhaus, 0651/20920; Marienkrankenhaus Trier-Ehrang, Telefon 0651/6830.Hermeskeil. St.-Josef-Krankenhaus, 06503/810.

Sonstige Notdienste

Aids-Beratung: 0651/19411, Mo./Di./Do. 9-16 Uhr, Mi. 9-19 Uhr, Fr. 9-13 Uhr. Frauenhaus: Telefon 0651/74444. Giftzentrale: Notruf 06131/19240. Kinder- und Jugendtelefon: 0800/1110333, von 15 bis 19 Uhr. Notruf "sexuelle Gewalt gegen Frauen": Mo./Di. 10-12 Uhr, Do. 10-12 Uhr und 18-20 Uhr, Fr. 10-12 Uhr; 0651/19740. Obdachloseninitiative: 0172/6128282.