Klima und Wetter Vor 40 Jahren an der Mosel: Fast-Jahrhundert-Hochwasser im Doppelpack (Fotos)

Trier/Bernkastel-Kues · Es war wohl einer der regenreichsten Frühlinge der jüngeren Vergangenheit. Mai und Juni 1983 brachten der Region Trier zwei der höchsten Nachkriegs-Hochwasser - nur 1993 kam es noch schlimmer. So hoch stand das Wasser in Bernkastel-Kues und Trier.

Die Nummer zwei unter den Jahrhundert-Hochwassern
Link zur Paywall

Die Nummer zwei unter den Jahrhundert-Hochwassern

10 Bilder
Foto: Roland Klinger/Helmut Theis

Auf 10,56 Metern am Pegel Trier stieg das Wasser am 28. Mai 1983. Es war bis dahin das höchste Nachkriegs-Hochwasser und liegt bis heute auf Rang zwei der Ereignisse in neuerer Zeit. In jenem Frühjahr war es bereits das zweite große Hochwasser an der Mosel.