"Nur Jubel, Trubel, Heiterkeit!"

OSANN-MONZEL. Kölsche Lieder heizten bereits zum Einmarsch ein. Die Kappensitzung in der Oestelbachhalle begeisterte 250 Narren.

Beste Stimmung bei den "Oestelbachlerchen" in Osann-Monzel. 250 Besucher wurden bereits beim Einmarsch von Elferrat, Garde und Sängern mit Kölschen Liedern in Stimmung versetzt. "Heut' ist der Unsinn Bürgerpflicht - nur Jubel, Trubel, Heiterkeit", rief Sitzungspräsident Hans-Rüdiger Berres.Es wirkten mit: die Sänger Elmar Georg Konrad, Edwin Jakoby, Fritz Marmann, Ursel Marmann, Franz Schimper, Michael Traut (Liederzusammenstellung: Michael Konrath), die Funkengarde (einstudiert von Anke Botzet und Ute Kasel), Fritz Marmann (Prolog), die Kulissenschieber Rüdiger Bollig, Marc Koch, Johannes Schweisel und Tobias Traut, die Partnervermittlung von Ursel Marmann, Elmar-G. Konrad, Holger Bastgen, Matthias Kasel und Fritz Marmann mit Gesangsvorträgen, die "Drei Ski-Hasen" Susanne Steffen, Manuela Traut und Tanja Winter, Edwin Jakoby mit dem Babysitter-Boogie, Kai Palzer und Markus Sailler, außerdem Ursel Marmann mit "I will survive" (Background: Pia Marmann und Sandra Mittler), Timo Koch als "Witzemacher", die Funkengarde mit dem Showtanz "Space", die Prinzengarde (Einstudierung: Rainer Niederprümm, Ursel Marmann), Hans Gorges als "Zeitungsverkäufer", Timo Koch, Ursel Marmann, Anja Nilles, Susanne Steffen, Alice, Eva, Helena und Johannes Schweisel mit einer Showeinlage, Uli Berres mit dem Vortrag "Ein Träumer", Franz Schimper und Michael Traut mit Gesang und Kölschen Liedern, Hans-Rüdiger Berres (Vortrag über Wildschweine) und das Männerballett "Bayern" mit Akteuren aus Osann-Monzel, Kesten und Platten (Trainerin: Ute Kasel). Moderation: Sitzungspräsident Hans-Rüdiger Berres. Die nächste Sitzung findet morgen, Samstag, 29. Januar, ab 19.11 Uhr in der Oestelbachhalle statt.