Nur Schall und Rauch: 60 Wehrleute rücken umsonst in Erden an

Nur Schall und Rauch: 60 Wehrleute rücken umsonst in Erden an

Der Notruf eines Hausbesitzers, der einen Blitzeinschlag vermutete, hat am Dienstag kurz nach 17 Uhr zu einem Großaufgebot der Feuerwehr in Erden geführt. Doch ein Feuer gab es gar nicht.

Rund 60 Wehrleute von Erden, Zeltingen-Rachtig und der Stützpunktwehr Kues waren in den Moselort geeilt, mussten jedoch nicht eingreifen. Wie sich bei näherer Untersuchung herausstellte, hatte sich in dem Kamin des Hauses lediglich Rauch entwickelt. Der stellvertretende Wehrleiter Norbert Burbach vermutet, dass eine Fehlzündung der Heizung zur Rauchentwicklung führte. (mai)

Mehr von Volksfreund