Oft genügt ein kleiner Stupser

Rund 600 Geschäftsfrauen und mitarbeitende Gattinnen sind im Landesverband der Unternehmerfrauen im Handwerk organisiert. Mehr als 70 von ihnen haben sich in Zeltingen-Rachtig zum Erfahrungsaustausch getroffen.

Zeltingen-Rachtig. Das Thema Mitarbeiterführung stand im Fokus eines Landesverbandstag der Unternehmerfrauen im Handwerk Rheinland-Pfalz, bei dem sich mehr als 70 Vertreterinnen und Ehrengäste in Zeltingen-Rachtig trafen.
Sie stammen aus den Arbeitskreisen Bad Kreuznach, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Birkenfeld, Bitburg-Prüm, Kaisersesch, Cochem-Zell, Koblenz, Kaiserslautern, Trier, Rheinhessen, Rhein-Hunsrück und Bernkastel-Wittlich. Auch Ehrengäste waren dabei.
José Flume hielt einen Vortrag zum Thema "Mitarbeiterführung - ein kleiner Stupser genügt". Zum Rahmenprogramm gehörten auch ein Auftritt Riesling Harmonists sowie eine Sketcheinlage. In diesem Jahr hatte der Arbeitskreis Bernkastel-Wittlich das Treffen organisiert. Der Landesverband der Unternehmerfrauen im Handwerk, gegründet 1992, ist die Frauenvertretung im Handwerk. Darin sind landesweit mehr als 600 Handwerksunternehmerinnen und mitarbeitende Ehefrauen organisiert. Einmal im Monat treffen sich die Mitglieder der Arbeitskreise zum Erfahrungsaustausch. red
Interessenten finden weitere Infos über den Arbeitskreis unter <%LINK auto="true" href="http://www.ufh-bks-wil.de" text="www.ufh-bks-wil.de" class="more"%>