"Oh Himmel, dou dich upp!"

SALMTAL. (red) Die Theatergruppe Salmrohr läd wie in jedem Jahr zu einem lustigen und kurzweiligen Theaterabend in die Salmrohrer Bürgerhalle ein. Gespielt wird in gewohnter Manier ein Dreiakter im heimischen Dialekt.

Im Pfarrhaus geht's zu wie im Taubenschlag: Der arbeitsscheue Küster Johannes wird zum wiederholten Male von seiner Frau Emma (heim)gesucht. Elfriede Engel, die (ehr)geizige Pfarrgemeinderatsvorsitzende nervt mit Nichtigkeiten. Ein gewisser "Charly" taucht auf und entpuppt sich als "hohes Tier". Hans Koster, ein Gemütsmensch, wie er im Buche steht, sowie das schüchterne Fräulein Fenchel gehen im Pfarrhaus ein und aus. Damit nicht genug, bekommt Pfarrer Braun unangekündigten Besuch vom Domkapitular. Die Ereignisse im Pfarrhaus überschlagen sich, und der gute Pfarrer gerät in Erklärungsnöte. Ein Glück, dass der Pfarrhaushälterin Hermine Huhn die Ideen nicht ausgehen. Sie und die Pfarrsekretärin Heidi haben alle(s) gut im Griff! Vorstellungstermine: Samstag, 25. November, 19.30 Uhr, Sonntag, 26. November, 19 Uhr, Samstag, 2. Dezember, 19.30 Uhr, Sonntag, 3. Dezember, 19 Uhr, Sonntag, 10. Dezember, 19 Uhr. Karten zum Preis von sechs Euro gibt es immer montags bis freitags von 16 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr in Anettes "Mikado" (ehemaliger Lebensmittelladen Muth), in Salmrohr. Telefonisch unter 06578/254 bestellte Karten müssen fünf Tage vor der Aufführung abgeholt sein, sonst werden sie zum Weiterverkauf freigegeben.