Ohne Kunstschnee kein Wintersport

HUNSRÜCK. (red) Heftiger Schneefall ließ die Wintersportsaison im Hunsrück gut starten. Mittlerweile ist eine technische Beschneiung aber unbedingt nötig, um den Pistenbetrieb zu gewährleisten.

"Wir lassen die Beschneiungsmaschinen nachts laufen und schalten sie tagsüber aus, damit die Besucher nicht gestört werden", berichtet Klaus Hepp vom Wintersportzentrum Erbeskopf. Das Wetter, kalt und klar, trage auch zum Andrang bei. Übers kommende Wochenende sei der Betrieb gesichert. Heute, Freitag, ist sogar Liftbetrieb mit "Late-Night-Skiing" angesagt. Allerdings sei für Skifahrer nur eine Piste geöffnet, denn die Naturschneepiste sei nahezu blank und eigne sich lediglich für Rodler. Langläufer müssen sich gedulden: "Der Loipenzustand ist mäßig. Allerdings habe ich auch schon Langläufer auf der Abfahrtspiste gesehen. Echte Cracks kriegen das hin." Da in dieser Woche noch Schulferien sind, nutzen vor allem junge Leute aus der Region das Angebot zum Ski fahren. Zudem sind viele Gäste aus den umliegenden Ferienparks am Erbeskopf. Nicht ganz so gut ist die aktuelle Situation am Idarkopf, dessen Pisten am 28. Dezember zeitgleich mit der Erbeskopfanlage geöffnet wurden. "Die ersten Tage waren prima, allerdings stehen die Lifte wieder still", berichtet Wolfgang Wittenhorst, Betreiber der "Snow World". In der Zwischenzeit hat er begonnen, mit seinem Team die Pisten zu präparieren. "Es ist zwar schade, dass die Anlage im Moment, wo gerade junge Leute noch Ferien haben, geschlossen ist", sagt der Betriebsleiter. "Allerdings ist es nicht die Regel, dass wir überhaupt schon vor Neujahr öffnen können. In der vergangenen Saison haben wir erst Ende Januar geöffnet, und jetzt hatten wir schon drei Betriebstage. Da muss man auch mal dankbar sein." Wintersportfans sollten sich immer aktuell über die Lage informieren. Der Erbeskopf erteilt Auskunft unter Telefon 06504/316 oder 06504/716 und im Internet unter www.wintersport-erbeskopf.de. Infos zum Idarkopf gibt es unter 06536/93 21 50 und www.idarkopfschnee.de.