Oldtimer auf Stippvisite

TRABEN-TRARBACH. (red) Am 15. Juli startet in Mönchengladbach eine der größten Oldtimer-Veranstaltungen Europas, die Oldtimer-Zuverlässigkeitsfahrt "2000 Kilometer durch Deutschland 2006". In sieben Etappen rollt das fahrende Museum mit rund 150 Oldtimern und fünf Veteranenmotorrädern durch Deutschland.

Das älteste Fahrzeug, ein Opel-Rennwagen, wurde 1911 gebaut. Die jüngsten Fahrzeuge stammen aus dem Jahr 1976. Außerdem sind in einer Sonderklasse einige Volkswagen Golf I GTI unterwegs, die inzwischen auch Oldtimer-Status haben. Am Samstag, 15. Juni, macht die Tour Station in Traben-Trarbach. Ab zirka 13.45 Uhr werden die ersten Fahrzeuge zur Mittagspause erwartet. Im Bereich des Hotels Belleveu und am Moselufer können die historischen Schlitten bestaunt werden. Ab zirka 14.45 Uhr macht sich dann die Fahrzeug-Karawane auf den Weg zum Etappenziel Mannheim.

Mehr von Volksfreund