Open-Air mit Saxofonistin: Jazzclub geht in Sommerpause

Open-Air mit Saxofonistin: Jazzclub geht in Sommerpause

Mit seinem traditionellen Jazz Open Air im Wittlicher Casino am Samstag, 27. Juni, 20 Uhr, beschließt der Jazzclub Wittlich seine Saison. Zu Gast ist dann die Saxofonistin, Bandleaderin und Komponistin Tineke Postma mit ihrem Quartett.

Wittlich. "Women in jazz" heißt die aktuelle Reihe des Jazzclubs Wittlich. Zum Abschluss der Saison hat der Verein das Tineke Postma Quartet zu Gast. Es spielt beim Open Air im Casino Wittlich, Friedrichstraße, am Samstag, 27. Juni, 20 Uhr, in der Besetzung Tineke Postma (Saxofon), Marc van Roon (Piano), Clemens van der Feen (Bass) und Martijn Vink (Schlagzeug)
Die Kompositionen der Saxofonistin und Bandleaderin Tineke Postma gelten als tiefgründig, frei in den Harmonien, ausdrucksvoll und persönlich. Sie führt ihr Quartett bildhaft durch schöne Landschaften.
Tineke Postmas flexibles und sanftes Spiel auf dem Alt- und Sopransaxofon, ihre einfallsreichen und lyrischen Kompositionen und die kreativen Begleitfiguren ihrer Rhythmusgruppe machen die besondere Anziehungskraft dieser Band aus. Diese phantasievolle Künstlerin, Absolventin der Julliard School of Music und des Conservatoriums Amsterdam, überhäuft mit internationalen Jazzpreisen und erprobt in der New Yorker Szene, baut auf ihr 2005 gegründetes und bestens aufeinander eingespieltes Quartett.
Bei ungünstiger Witterung findet das Konzert im Casino-Saal statt.
Karten gibt es an allen bekannten Wittlicher Vorverkaufsstellen und bei Ticket Regional für 18, 16 und fünf Euro. Kinder unter zwölf Jahre sind frei. Weitere Informationen unter <%LINK auto="true" href="http://www.tinekepostma.com" class="more" text="www.tinekepostma.com"%> und <%LINK auto="true" href="http://www.jazzclub-wittlich.de" class="more" text="www.jazzclub-wittlich.de"%>. red

Mehr von Volksfreund