1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Ordnungsgemäße Beseitigung von Grün- und Rasenschnitt

Ordnungsgemäße Beseitigung von Grün- und Rasenschnitt

Traben-Trarbach. (red) Der Grünschnitt von Hecken und Sträuchern sowie der Rasenschnitt werden insbesondere an Weges- und Waldrändern oft widerrechtlich entsorgt, sagt die Verbandsgemeindeverwaltung Traben-Trarbach.

Zudem habe sie festgestellt, dass auch der "Kautenbach" zur Müllbeseitigung missbraucht werde.

Hierbei bestehe die Gefahr, dass sich die Abfälle festsetzen und bei einem Starkregen für einen Rückstau sorgen. Der wiederum gefährde dann das Eigentum aller Anlieger.

Die Verwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass Grünschnitt (wozu auch Grasschnitt gehört) ordnungsgemäß entsorgt werden muss. Hierfür stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, die im Abfallratgeber der Kreisverwaltung näher erläutert sind. Neben der Eigenkompostierung besteht in der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach unter anderem die Möglichkeit, den Grünschnitt bei der Grünschnittannahmestelle in Traben-Trarbach abzuliefern: Alter Brauer Weg, samstags zwischen 10 und 12 Uhr.

Da genügend Entsorgungsalternativen zur Auswahl stünden, sei eine widerrechtliche Entsorgung nicht zu akzeptieren. Verstöße gegen abfallrechtliche Vorschriften könnten zudem mit einem empfindlichen Bußgeld geahndet werden.