1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Osterkonzert in der Weinbrunnenhalle

Osterkonzert in der Weinbrunnenhalle

Am Ostersonntag präsentieren die Gemeinde Kröv und die Stadt Traben-Trarbach ein weiteres Konzert in ihrer gemeinsamen Veranstaltungsreihe. Die Organisatoren konnten das bekannte belgische Orchester "Königliche Harmonie St. Cecilia Rotselaar" für ein Galakonzert in der Weinbrunnenhalle Kröv verpflichten.

Kröv. (red) Das Harmonieorchester stammt aus der Stadt Rotselaar in Belgien und wurde 1871 als Fanfarenzug mit damals 30 Musikanten gegründet. Das Orchester besteht heute aus etwa 50 Musikern, der Großteil von ihnen Amateure. Allerdings hat fast jeder die Musikakademie oder das Konservatorium besucht. Die "Harmonie St. Cecilia" organisiert jedes Jahr mehrere eigene Konzerte, unter anderem ein Neujahrskonzert für mehr als 1000 Zuhörer. Neben diversen anderen Gastkonzerten in Belgien werden seit 1985 auch regelmäßig Konzertreisen ins Ausland gemacht. Seit Anfang 2007 steht die Harmonie unter der Leitung des jungen Dirigenten Peter van Montfort. Er studierte an der königlichen Musikhochschule in Brüssel und erhielt dort das Diplom "Master in der Musik", Kategorie Horn. An dem Lemmensinstitut in Leuven erhielt er das Master-Diplom in der Kategorie "Kammermusik und Hafabra-Dirigat". Als Musiker spielt er als 1. Solist bei der "Koninklijke Muziekkapel van de Belgische Luchtmacht", und beim Blasquintett "Quintic Brass".Beim Osterkonzert stehen klassische und moderne Werke auf dem Programm. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei den Tourist-Infos Kröv, Telefon 06541/9486, und Traben-Trarbach, 06541/83980, zum Preis von 14 Euro und zu 15 Euro an der Abendkasse.