1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

PCB-Entwarnung an Thalfanger Realschule plus

PCB-Entwarnung an Thalfanger Realschule plus

Entwarnung in der Thalfanger Realschule plus: Der Weichmacher PCB tritt nur in geringen Konzentrationen auf. Die Gesundheit von Schülern und Lehrern ist nicht bedroht. Das teilte ein Sprecher des Thalfanger Rathauses auf Anfrage mit.

(iro) Das ist das Endergebnis einer Untersuchung über mehrere Jahreszeiten hinweg, die die Verbandsgemeinde als Schulträger in Auftrag gegeben hatte. Lediglich in zwei von 42 Räumen war der so genannte Vorsorgewert überschritten worden. Der Wert beläuft sich auf 300 Nanogramm PCB pro Kubikmeter Raumluft. Sofortigen Handlungsbedarf sieht der Gesetzgeber in dem Fall nicht vor. In einem Computerraum, in dem der Wert nur geringfügig überschritten ist, halten sich Schüler und Lehrer maximal 90 Minuten am Tag auf. Vor dem Unterricht wird gelüftet. Ein weiterer Raum wird derzeit nicht genutzt. Die Abkürzung PCB steht für Polychlorierte Kohlenwasserstoffe. Diese gelten als giftig und krebserregend. Sie sind seit 2001 verboten.