Per Bus zum Hahn

MORBACH. (iro) Vom 1. November an können Morbacher per Bus zum Flughafen Frankfurt-Hahn fahren. Die neue Regio-Linie 100 fährt sieben Mal täglich von Trier via Morbach zum Hunsrück-Airport und zurück.

Als die neue Verbindung zwischen der Stadt Trier und dem Flughafen Frankfurt-Hahn bekannt wurde, wurden die Morbacher aktiv. Die Mitarbeiter der Tourist-Information versuchten gemeinsam mit Bürgermeister Gregor Eibes, auch Morbach an die Linie anzubinden. Gespräche mit dem Betreiber der Linie, der Firma Jozi-Reisen, blieben zunächst erfolglos, da die Konzession der Strecke Morbach-Trier anderweitig vergeben ist, erklärt Roswitha Polok von der Tourist-Information. Inzwischen gab der Verkehrsverbund Region Trier (VRT) bekannt, dass vom 1. November an die neue Regio-Linie 100 auch Morbach mit dem Flughafen Frankfurt-Hahn und der Stadt Trier direkt verbindet. Sieben Mal täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) wird der Zentrale Omnibus-Bahnhof (ZOB) in Morbach jeweils für die Fahrt in beide Richtungen angefahren. Neben der Verbindung zum Flugplatz Hahn hat man ab dort auch weitere Busverbindungen in Richtung Mainz, Frankfurt/Main und Köln. "Als großen Vorteil" wertet Polok die neue schnelle Verbindung von und nach Trier. Der Bus legt zwischen Morbach und Trier lediglich einen Zwischenstopp in Schweich ein. Informationen über die Abfahrtszeiten sind bei der Morbacher Tourist-Information oder beim VRT erhältlich.