Per Haftbefehl gesuchte Frau geht der Polizei betrunken ins Netz.

Polizei stellt Einbruchsdiebin : Mit gestohlenem Mountainbike ertappt

() Unbekannte Täter haben nach Angaben der Polizei Wittlich versucht, zwischen Samstagabend, 23.30 Uhr, und Sonntagmorgen, 9.50 Uhr, in ein Einfamilienhaus im Wittlicher Stadtteil Bombogen einzudringen.

Hierzu hebelten sie ein Seitenfenster auf. Es kam jedoch nicht zum Einsteigen in das Wohnhaus. Es entstand aber Sachschaden durch das Aufhebeln des Fensters.

Spirituosen waren die Beute von Dieben, die in den frühen Morgenstunden des Samstags, die Polizei vermutet zwischen 2 und 6 Uhr, in Wittlich in den Kellerraum einer Gaststätte in der Karrstraße eingedrungen sind. Außer den Spirituosen haben die Einbrecher nichts mitgenommen. Im gleichen Zeitraum kam es zu einem weiteren Einbruch in der Stadt und zwar in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der St.-Bernhard-Straße. Die Beute diesmal: ein neuwertiges Mountainbike der Marke Cube, eine Flex und ein Akkubohrer.

Das gestohlene Mountainbike wurde am Nachmittag im Stadtgebiet gesichtet. Eine bei der Polizei bekannte Frau, die stark alkoholisiert war, fuhr damit durch Wittlich. Die Frau, die per Haftbefehl gesucht wurde, sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt. Zudem wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Bei dem Mountainbike handelt es sich eindeutig um das gestohlene Fahrrad. Der Fall ist also aufgeklärt.