1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Petri Heil zur bestandenen Fischerprüfung

Petri Heil zur bestandenen Fischerprüfung

Anfang Juni fand im Kreishaus in Wittlich die staatliche Fischerprüfung statt. Ingesamt waren 23 Teilnehmer angemeldet. 20 Prüflinge haben bestanden.

Wittlich. Geprüft wurden allgemeine Fischkunde, spezielle Fischkunde, Gewässerkunde, Gerätekunde sowie Gesetzeskunde, Natur- und Tierschutz. Die Prüfung erfolgte vor dem Ausschuss bei der Unteren Fischereibehörde der Kreisverwaltung unter Vorsitz des Kreisfischereiberaters Harry Schneider aus Burg an der Mosel und unter Vertretung einer Fischereiorganisation, Bruno Schüller aus Großlittgen. Im Anschluss an die Prüfung händigte der Vorsitzende des Ausschusses den 20 erfolgreichen Prüflingen die Zeugnisse aus, die zur Ausstellung eines Fischereischeines berechtigen. Den Glückwünschen schlossen sich Bruno Schüller und Bea Kettel als Vertreterin der Unteren Fischereibehörde an. Die nächste Prüfung ist am Freitag, 2. Dezember. Wer an der nächsten Fischerprüfung teilnehmen möchte, muss bis spätestens vier Wochen vor dem Prüfungstermin bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich einen Antrag auf Zulassung zur Prüfung stellen. In der Regel wird dies während des Vorbereitungslehrgangs veranlasst. red

Weitere Informationen: Bea Kettel, Telefon 06571/14-340, E-Mail: Beatrice.Kettel@Bernkastel-Wittlich.de